AWK - Hammerstaedt, Jürgen

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Klasse für Geisteswissenschaften

Professor Dr. 

Jürgen Hammerstaedt

Jürgen Hammerstaedt

*20. April 1960 in Köln

Ordentliches Mitglied seit 2010

Institut für Altertumskunde

Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Telefon +49 (0) 22 1 47 02 24 2
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Forschungsschwerpunkte

Antike Philosophiegeschichte, antike Dichtungstheorie und Rhetorik, antikes Drama, Papyrologie, Herculaneum, Griechische Epigraphik, Oinoanda, kaiserzeitliche und spätantike pagane und christliche Literatur

Wissenschaftlicher Werdegang

1978 – 1984

Studium der Klassischen Philologie, daneben auch der Alten Geschichte und Antiken Philosophie, an den Universitäten Düsseldorf (1978), Köln (1978-1984), mit einem Auslandsjahr an der Università degli Studi di Pisa (1982-1983)

1984 – 1987

Promotionsstudium an der Universität zu Köln, mit einem Auslandsjahr an St. John’s College, Oxford

1987

Promotion, Thema: Die Orakelkritik des Kynikers Oenomaus

1988 – 1991

Stipendiat des Centro Internazionale per lo Studio dei Papiri Ercolanesi in Napoli

1991 – 1996

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für das Reallexikon für Antike und Christentum am F.J. Dölger-Institut an der Universität Bonn

1999

Habilitation in Klassischer Philologie, Thema: Die Karikatur in antiker Komödie und satirischer Literatur

SS 2000

Vertretung einer Latinistikprofessur an der Universität Potsdam

2000 – 2004

Lehrstuhl für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2004

Berufung auf einen Lehrstuhl für Klassische Philologie und Papyrologie am Institut für Altertumswissenschaften der Universität zu Köln

nach oben