AWK - Honnefelder, Ludger

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Klasse für Geisteswissenschaften

Professor Dr. phil., Dr. h. c., em.

Ludger Honnefelder

Ludger Honnefelder

*25. März 1936 in Köln

Ordentliches Mitglied seit 1992 

Institut für Wissenschaft und Ethik
Bonner Talweg 57
53113 Bonn
Telefon +49 (0) 22 8 33 64 19 20
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Forschungsschwerpunkte

Metaphysik, Ethik, Angewandte Ethik, Philosophiegeschichte des Mittelalters und der frühen Neuzeit

Wissenschaftlicher Werdegang

1971Philosophie Promotion (Bonn)
1972 – 1982zunächst Dozent, dann ordentlicher Professor für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier
1982 – 1988Professor für Philosophie an der Freien Universität Berlin
1988 – 2001Professor für Philosophie und Direktor des Philosophischen Seminars, Lehr- und Forschungsbereich II der Universität Bonn
2005 – 2007Guardini-Stiftungsprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin
2009 – 2012Otto Warburg Senior Research Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin
seit 1992Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften
1992 – 2012Mitglied der deutschen Delegation im Lenkungsausschuss für Bioethik des Europarats (CDBI)
1992 – 2012Mitglied des Vorstands des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW
1993 – 2007Direktor des Instituts für Wissenschaft und Ethik e.V. an der Universität Bonn
1999 – 2007Direktor des Deutschen Referenzzentrums für Ethik in den Biowissenschaften an der Universität Bonn
2017Verleihung der Ehrendoktorwürde (honoris causa) durch die  Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Universität in Porto Alegre, Brasilien

nach oben