AWK - Menke, Karl-Heinz

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Klasse für Geisteswissenschaften

Professor Dr. theol.

Karl-Heinz Menke

Karl-Heinz Menke

*28. Januar 1950 in Fürstenau

Ordentliches Mitglied seit 2001

Universität Bonn
Katholisch-Theologische Fakultät
Seminar für Dogmatik und Philosophisch-Theologische Propädeutik
Am Hof 1
53113 Bonn
Telefon +49 (0) 22 8 - 73 39 62
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Forschungsschwerpunkte

Katholische Dogmatik, Theologische Hermeneutik, Christologie, Theologiegeschichte (bes. des 19. Jhs.)

Wissenschaftlicher Werdegang

1968 – 1970

Studium der Philosophie, Kath. Theologie und Altphilologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

1970 – 1978

Studium der Philosophie und Katholischen Theologie
an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom

1973

Promotion zum lic. phil.

1974

Priesterweihe in Rom

1975

Promotion zum lic. theol.

1978

Promotion zum Dr. theol.

1979 – 1986

Seelsorger im Bistum Osnabrück

1987 – 1990

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Dogmatik, Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie der Universität Freiburg

1990

Habilitation für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Universität Freiburg;
Ruf auf den Lehrstuhl für Dogmatik und Philosophische Grundfragen der
Theologie an der Kath.-Theol. Fakultät in Paderborn

1990Ernennung zum Professor (Dogmatik und Philosophisch-Theologische
Propädeutik) an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Bonn

2000 – 2002

Direktor der Allgemeinen Abteilung der Kath.Theol. Fakultät in Bonn

2002 – 2004

Dekan der Kath.-Theol. Fakultät in Bonn

2004 – 2006

Prodekan der Kath.-Theol. Faklutät in Bonn

nach oben