AWK - Wagner-Egelhaaf, Martina

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Klasse für Geisteswissenschaften

Professorin Dr.  

Martina Wagner-Egelhaaf

* 1957
Ordentliches Mitglied seit 2014

Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur unter besonderer Berücksichtigung der Moderne
Germanistisches Institut der Universität Münster
Schlossplatz 34
48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251/83-24430 oder 24431
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Forschungsschwerpunkte

Literaturtheorie, Literaturwissenschaft als Kulturwissenschaft, Rhetorik, Autobiographie/Autofiktion, Literatur im Spannungsfeld von Religion und Politik

Wissenschaftlicher Werdegang

1976 – 1983
Studium der Germanistik/Geschichte, Universität Tübingen
1987Promotion, Universität Tübingen
1988 – 1994
Wiss. Assistentin, Universität Konstanz
1994Habilitation, Universität Konstanz
1995 – 1998Professorin (C3), Universität Bochum (Neugermanistik, insbes. Literaturtheorie und Rhetorik)
seit 1998
Professorin (C4/W3), WWU Münster (Neuere deutsche Literaturgeschichte unter bes. Berücksichtigung der Moderne)
2004Max Kade Distinguished Visiting Professor, University of Washington, Seattle, USA
2004 – 2010Senatorin der Deutschen Forschungsgemeinschaft
2007Gastdozentur, Universität Taschkent (Usbekistan)

seit 2008

Principal Investigator im Exzellenzcluster Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne
seit 2009Mitglied im Vorstand des Exzellenzclusters Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne
2010Gastdozentur, Xi'an International Studies University (China)
seit 2010Mitglied im zentralen Auswahlausschuss der Alexander-von-Humboldt-Stiftung
2011Max Kade Visiting Professor, University of Kansas, Lawrence