AWK - Buettner, Reinhard

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Klasse für Naturwissenschaften und Medizin

Professor Dr. med.

Reinhard Büttner

Reinhard Büttner

*15. Januar 1960 in Fulda

Ordentliches Mitglied seit 2011

Universitätsklinikum Köln
Institut für Pathologie
Kerpener Straße 62
Telefon +49 (0) 221 478 63 20
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Forschungsschwerpunkte

Molekulare Pathologie

Wissenschaftlicher Werdegang

1979 – 1981Studium Humanmedizin, Völkerkunde und Afrikanistik, Univ. Mainz
1982 – 1985Studium Humanmedizin, LMU München, Middlesex Hospital Medical School (London, UK) und Univ. zu Köln
1986Promotion (Dr. med.) LMU München: "Untersuchungen zur gelelektrophoretischen Differenzierung von Rotavirus Stämmen."
1986 – 1987Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Pathologie, RWTH Aachen
1987 – 1988Postdoktorand am Genzentrum der LMU München
1989 – 1990DFG Ausbildungsstipendium, Postdoktorand am MD. Anderson Cancer Center, Houston (Texas), Department of Tumor Biology
1991 – 1998

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Pathologie der Universität
Regensburg. Habilitation für das Fach" Allgemeine Pathologie" (1985), Facharztanerkennung "Pathologie" (1986)

1996Sprecher der DFG Forschergruppe "Zelltod in Neuronalen Systemen"
1999Ernennung zum C3-Professor Pathologie an der RWTH Aachen.
2001C4-Professor, Lehrstuhl Pathologie an der Universität Bonn
2005 – 2008Dekan der Medizinischen Fakultät, Univ. Bonn
2007Mitantragsteller und Vorstandsmitglied im
Centrum für Integrative Onkologie CIO Köln/Bonn
seit 2007Sprecher des Forschungsverbundes "Sarkome" der Dt. Krebshilfe
2007 – 2008Vorsitzender der Landesdekanekonferenz "Medizin" NRW
2009Mitantragsteller und Vorstandsmitglied im SFB 832 ("Tumormikromilieu")
2011W3-Professor, Lehrstuhl Pathologie an der Universität zu Köln
2011Präsident der Internationalen Akademie für Pathologie, Dt. Sektion

nach oben