AWK - Hortschansky, Klaus

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Klasse für Geisteswissenschaften

Professor Dr. phil. 

Klaus Hortschansky

Klaus Hortschansky

*7. Mai 1935 in Weimar, gestorben am 16.05.2016

Ordentliches Mitglied seit 2001 

Nachruf auf Klaus Hortschansky
Gehalten von Prof. Dr. phil. Klaus Wolfgang Niemöller in der Sitzung der Klasse für Geisteswissenschaften am 9. September 2016

Forschungsschwerpunkte

Musik der franko-flämischen Epoche, Opernschaffen des 18. Jahrhunderts

Wissenschaftlicher Werdegang

1953 – 1966Studium der Musikwissenschaften in Weimar
1965Assistent am Musikwissenschaftlichen Institut in Kiel
1966Promotion bei Anna Amalie Abert über "Parodie und Entlehnung im Schaffen von Christoph Willibald Gluck"
1968 – 1984Assistent am Musikwissenschaftlichen Institut in Frankfurt am Main
1984Direktor des Musikwissenschaftlichen Seminars in Münster
1992 – 1997Präsident der Deutschen Gesellschaft für Musikforschung
2000Ruhestand

nach oben