AWK - Wilke, Guenther

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Klasse für Naturwissenschaften und Medizin

Professor Dr. rer. nat., Dr. Eh., Dr. h.c. mult.

Günther Wilke

Günther Wilke

*23. Februar 1925 in Heidelberg, gestorben am 09.12.2016

Ordentliches Mitglied seit 1974

Forschungsschwerpunkte

Metallorganische Chemie, Komplexe von Übergangsmetallen, Homogene und Enantioselektive Katalyse

Wissenschaftlicher Werdegang

1951

Promotion an der Universität Heidelberg;
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim a.d. Ruhr

1961Habilitation an der RWTH Aachen
1963Wissenschaftliches Mitglied des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung;
Ordentlicher Professor der Ruhr-Universität Bochum
1969 – 1993Direktor des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung
1978 – 1990Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft
1980 – 1981Präsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker
1991Ehrensenator der Max-Planck-Gesellschaft
1991– 1992Präsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte
1994 – 1997Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften

nach oben