AWK - Detailansicht Presse

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

14.08.2013

Tony Cragg erhält den Großen Kulturpreis 2013 der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland

Tony Cragg, seit 2009 ordentliches Mitglied der NRW-Akademie, erhält den Großen Kulturpreis 2013 der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland. Mit dem 30.000 Euro dotierten Preis ehrt die Stiftung „einen der bedeutendsten Bildhauer der Gegenwart für sein überragendes künstlerisches Werk und sein Engagement für die Kunst“, so Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes und Vorsitzender des Kuratoriums der Kulturstiftung.

Tony Cragg, hier bei einer Führung für die Mitglieder der NRW-Akademie durch die Ausstellung „Die Bildhauer. Kunstakademie Düsseldorf, 1945 bis heute“ in der Düsseldorfer Kunstsammlung

Tony Cragg, hier bei einer Führung für die Mitglieder der NRW-Akademie durch die Ausstellung „Die Bildhauer. Kunstakademie Düsseldorf, 1945 bis heute“ in der Düsseldorfer Kunstsammlung

Auch Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort und Vorsitzender des Vorstandes der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland würdigte Craggs Verdienste in besonderem Maße: "Sein umfangreiches Werk und Schaffen, sein Engagement für die Weiterentwicklung der Bildhauerei bis hin zur Ausbildung des künstlerischen Nachwuchses sind beeindruckend und eine große Bereicherung für das Kulturleben im Rheinland und darüber hinaus".

Cragg ist bereits das zweite Mitglied der Klasse der Künste, welches diesen Preis erhält. Schon 1995 zeichnete die Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland Prof. Jürgen Klauke mit dem Großen Kulturpreis aus.

Der Großen Kulturpreis ist einer der höchstdotierten deutschen Kulturpreise und wird seit 1989 jährlich an "herausragende Künstlerpersönlichkeiten oder Einrichtungen vergeben, die das kulturelle Leben im Rheinland außergewöhnlich bereichern".