AWK - Detailansicht Presse

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

26.08.2015

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste erhält eine Zentrale Koordinierungsstelle Digital Humanities

Der Präsident der Akademie, Prof. Hatt und der Rektor der Universität zu Köln, Prof. Freimuth, haben am 24. August 2015 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, mit dem die bisher schon bestehende Kooperation im Bereich der Digitalen Geisteswissenschaften auf eine breite und längerfristige Grundlage gestellt wird.

Dem Cologne Center for eHumanities, einer Einrichtung der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln, wird damit die Funktion einer „Zentralen Koordinierungsstelle Digital Humanities der NRW-Akademie“ übertragen. Das CCeH unterstützt die Akademie bereits seit vier Jahren bei der Digitalisierung von laufenden Akademie-Projekten, insbesondere geisteswissenschaftlichen Langzeitvorhaben im Rahmen des Akademien-Programms. Der Vertrag ermöglicht es dem CCeH, eine stabile Struktur aufzubauen, die der Akademie eine langfristige Bereitstellung der notwendigen Kompetenzen garantiert. Neben der Unterstützung einzelner Forschungsvorhaben soll das CCeH künftig insbesondere neue übergreifende Konzepte an der Schnittstelle von Informationstechnologien und Geisteswissenschaften entwickeln, Maßnahmen zum Kompetenzaufbau im DH-Bereich für Mitarbeiter in den Akademie-Vorhaben organisieren und Konzepte zur nachhaltigen Sicherung der Forschung durch Archivierung, Sicherung und Bereitstellung der Ergebnisse entwickeln. Darüber hinaus berät das CCeH das Präsidium der Akademie in Fragen der digitalen Geisteswissenschaften auf der Ebene der Akademien-Union.

Dem Sprecher des CCeH, Professor Dr. Andreas Speer, obliegt die wissenschaftliche Leitung der Zentralen Koordinierungsstelle DH, er garantiert als Mitglied der Akademie die enge Kooperation mit dieser. Die Geschäftsführung der Koordinierungsstelle wird Dr. Patrick Sahle übernehmen.

Finanziert wird die Kooperation aus Mitteln des von Bund und Ländern geförderten Akademien-Programms.

http://www.cceh.uni-koeln.de/