AWK - Detailansicht Presse

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

30.09.2016

Navid Kermani erhält Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung

Der deutsch-iranische Schriftsteller und Publizist Navid Kermani, seit 2015 Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, erhält den diesjährigen Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung. Matthias Naß, Juryvorsitzender und Internationaler Korrespondent der ZEIT: „Navid Kermani ist ein Brückenbauer zwischen Islam und Christentum, ein kritischer Geist und zugleich ein Versöhner zwischen den Kulturen. In einer politisch und gesellschaftlich schwierigen Situation ist er zu einer moralischen Instanz geworden.“

Die Preisübergabe findet am 4. Dezember 2016 im Hamburger Schauspielhaus statt. Die Laudatio auf Navid Kermani wird Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, halten.