AWK - Stellungnahmen

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Stellungnahmen und Positionspapiere

Akademien nehmen Stellung zu Public Health

Wie können Infektionskrankheiten wie Masern zurückgedrängt werden, wie kann nichtansteckenden Krankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen vorgebeugt, wie der Nichtraucherschutz verbessert und die Sicherheit und der Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz gefördert werden? Alle diese Fragen fallen in das Forschungs- und Handlungsfeld Public Health. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften haben in der Stellungnahme „Public Health in Deutschland ─ Strukturen, Entwicklungen und globale Herausforderungen“ Handlungsbedarf auf dem Feld der Gesundheitsvorsorge der Bevölkerung formuliert und zeigen Optionen für die nationale und internationale Weiterentwicklung von Wissenschaft und Praxis in diesem Gebiet auf.

Leopoldina/acatech/Akademienunion (Hrsg.): Public Health in Deutschland - Strukturen, Entwicklungen und globale Herausforderungen (Schriftenreihe zur wissenschaftsbasierten Politikberatung), Halle (Saale) 2015. ISBN: 978-3-8047-3345-9


nach oben