AWK - Startseite

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Aktuelles

#Zeitzeugnis2020: Akademie-Mitglieder berichten - heute: Wolfgang Dieter Lebek

Das Corona-Virus hat unseren Alltag verändert. Wir haben unsere Mitglieder gefragt, wie sie die Situation erleben? Prof. Dr. Wolfgang Dieter Lebek, emeritierter Professor für Klassische Philologie, schreibt uns, dass die Geisteswissenschaft zwar in gewisser Weise die ideale Wissenschaftsform für die Corona-Epidemie ist, die „splendid isolation“ für ihn aber trotzdem ein Notbehelf bleibt und er sich schon auf das freut, was sich an Informationen und Gesprächen wieder in der Akademie ergibt.mehr

Landeskabinett tagt in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

Die nordrhein-westfälische Landesregierung ist zu einer Kabinettssitzung im Karl-Arnold-Haus zusammengekommen. Am Dienstag, 11. August haben der Ministerpräsident Armin Laschet und die Ministerinnen und Minister des Landeskabinetts in der Akademie getagt.mehr

#Zeitzeugnis2020: Akademie-Mitglieder berichten - heute: Ben J. Riepe

Das Corona-Virus hat unseren Alltag verändert. Wir haben unsere Mitglieder gefragt, wie sie die Situation erleben? Der Choreograph Ben J. Riepe hat uns ein Foto geschickt. Es ist während der Proben für die Produktion GESCHÖPFE im Höseler Wald entstanden. Nach einer mehrmonatigen Zwangspause für den regulären Probenbetrieb konnte die Ben J. Riepe Kompanie in der zweiten Junihälfte unter strengsten Hygieneauflagen die Probenarbeiten im Realraum aufnehmen. Insbesondere die Gesangsproben finden nach Möglichkeit im Freien statt. mehr

Alle Nachrichten

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste wurde vor 50 Jahren gegründet. Informieren Sie sich auf unserer Internetseite fortlaufend über Personen und Themen im Jubliläumsjahr.[mehr...]

Wir über uns - die Nordrhein-Westfälische Akademie

Ein Ort intellektueller Freiheit, ein Forum für den interdisziplinä­ren Diskurs: Seit 1970 bringt die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste die führenden Forschenden des Landes zusammen. Im Jahr 2008 öffnete sich die Gelehr­ten-Gemeinschaft zudem den Künsten – einzigartig in der deut­schen Akademien-Union. Aufgenommen werden ausschließlich exzellente Forschende und Kunstschaffende.

Die NRW-Akademie hat über die Jahrzehnte mehr als 1.100 Vorträge und Ergebnisse aus ihren Klassen und Arbeitsgruppen publiziert. Ihre Mitglieder pflegen den Dialog mit Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Wirt­schaft und Kultur sowie mit wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland. Im Mittelpunkt des Austauschs stehen komplexe natur- und geisteswissenschaftliche, soziale, ökonomische und ethische Fragen, die unsere Gesellschaft betreffen. 

2020 feiert die NRW-Akademie ihr 50-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr richtet sich ihr Blick nicht nur zurück, sondern auch in die Zukunft, mit den Kernthemen Nachwuchsförderung und Wissenschaftsfreiheit.

nach oben