AWK - Forschungstag des Jungen Kollegs

Übersprungnavigation

Navigation

Inhalt

Musik & Technik

Forschungstag des Jungen Kollegs am 07. Oktober 2011

Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - v.l.n.r. Christian Tapp, Gordon Kampe, David P. Schweikard, Rüdiger Graf, Sebastian Lohsse, Gottfried Vosgerau, Enno Poppe, Kai P. Schmidt, Cornel Zwierlein, Nils Gerhardt, Stefanie Scheu, Florian Leese, Präsident Hanns Hatt, Stefan Raunser, Roland Reinehr, Thomas Riesenweber, Dominik Höink, Sina Ober-Blöbaum, Philipp Sasse, Julia Becker, Karen Veroy-Grepl, Sonja Herres-Pawlis, Daniel Wegner, Regina Grundmann, Simon Ebbinghaus
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - v.l.n.r. Christian Tapp, Gordon Kampe, David P. Schweikard, Rüdiger Graf, Sebastian Lohsse, Gottfried Vosgerau, Enno Poppe, Kai P. Schmidt, Cornel Zwierlein, Nils Gerhardt,  Stefanie Scheu, Florian Leese, Präsident Hanns Hatt, Stefan Raunser, Roland Reinehr, Thomas Riesenweber, Dominik Höink, Sina Ober-Blöbaum, Philipp Sasse, Julia Becker, Karen Veroy-Grepl, Sonja Herres-Pawlis, Daniel Wegner, Regina Grundmann, Simon Ebbinghaus

Zum Forschungstag „Musik und Technik“ des Jungen Kollegs der NRW-Akademie haben sich die Teilnehmer aus verschiedenen Richtungen dem Thema genähert. Musikwissenschaftler, Biologen, Physiker, Mathematiker und Philosophen sprachen interdisziplinär über Zugänge zur Musik. Dabei ging es um künstlich geschaffene Musik und ihre Wirkung, um die Technik, mit der der menschliche Körper akustische Signale verarbeitet und darum, wie Technik das Erleben und die Bewertung von Musik beeinflusst.

Auch der Unterschied zwischen Musik und Lärm wurde näher beleuchtet. Gesprochen wurde auch darüber, dass  Speichermedien, auf denen man Musik an fast jeden Ort mitnehmen kann, immer kleiner werden und die Methoden immer ausgefeilter werden, Musik künstlich zu erzeugen.

In einem Podiumsgespräch diskutierten die drei Komponisten Manfred Trojahn, Enno Poppe und Gordon Kampe darüber, welche Rolle technische Mittel in der Komposition haben können. Einer der Höhepunkte des Tages war eine Uraufführung des Komponisten Kampe: Ein Streichquartett präsentierte das Stück „Fancy Island“ zusammen mit CD-Zuspielungen und Gitarrenverstärkern vom Computer, den der Komponist bediente.

Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Begrüßung Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Begrüßung Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Jun.-Prof.'in Dr. Karen Veroy-Grepl: Musik, Mathematik und Numerik
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Jun.-Prof.'in Dr. Karen Veroy-Grepl: Musik, Mathematik und Numerik
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Jun.-Prof.'in Dr. Karen Veroy-Grepl
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Jun.-Prof.'in Dr. Karen Veroy-Grepl
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Musikalischer Beitrag: J. Cage, String Quartet in Four Parts, e-mex Streichquartett
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Musikalischer Beitrag: J. Cage, String Quartet in Four Parts, e-mex Streichquartett
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Dr. David P. Schweikard: Ästhetische Urteile über technisierte Musik
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Dr. David P. Schweikard: Ästhetische Urteile über technisierte Musik
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Dr. David P. Schweikard
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vortrag Dr. David P. Schweikard
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Dr. David P. Schweikard - Verhältnis zwischen Rotorengeräusch und Streichertremolo
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Dr. David P. Schweikard - Verhältnis zwischen Rotorengeräusch und Streichertremolo
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - Prof. Manfred Trojahn, Dr. Gordon Kampe, Dr. Dominik Höink, Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - Prof. Manfred Trojahn, Dr. Gordon Kampe, Dr. Dominik Höink, Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - v.l.n.r. Prof. Manfred Trojahn, Dr. Gordon Kampe, Moderator Dr. Dominik Höink, Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - v.l.n.r. Prof. Manfred Trojahn, Dr. Gordon Kampe, Moderator Dr. Dominik Höink, Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - v.l.n.r. Dr. Gordon Kampe, Dr. Dominik Höink, Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - v.l.n.r. Dr. Gordon Kampe, Dr. Dominik Höink, Enno Poppe
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - v.l.n.r. Prof. Manfred Trojahn, Dr. Gordon Kampe, Dr. Dominik Höink
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Podiumsgespräch "Musik, Technik und Komposition heute" - v.l.n.r. Prof. Manfred Trojahn, Dr. Gordon Kampe, Dr. Dominik Höink
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - v.l.n.r. David P. Schweikard, Enno Poppe, Gordon Kampe, Cornel Zwierlein, Präsident Hanns Hatt, Dominik Höink, Philipp Sasse, Julia Becker, Karen Veroy-Grepl, Daniel Wegner
Forschungstag des Jungen Kollegs: Musik und Technik - Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - v.l.n.r. David P. Schweikard, Enno Poppe, Gordon Kampe, Cornel Zwierlein, Präsident Hanns Hatt, Dominik Höink, Philipp Sasse, Julia Becker, Karen Veroy-Grepl, Daniel Wegner
 

nach oben

Programm

Begrüßung
Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt
Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

Grußwort der Stiftung Mercator

Begrüßung und Moderation
Jun.-Prof. Dr. Cornel Zwierlein, Bochum
Sprecher des Jungen Kollegs

Vorträge

  • Die Technisierung der Musik:
    Eine historische Einführung

    Dr. Dominik Höink, Münster

Pause

  • Vom Streichquartett zum Synthesizer:
    Die Physik in der Musik

    Jun.-Prof.'in Dr. Julia Becker, Bochum und
    Dr. Daniel Wegner, Münster
  • Musikalischer Beitrag
    A. Dvořák, Streichquartett F-Dur, op. 96
    e-mex Streichquartett
  • Die biologische Technik des Hörens
    Jun.-Prof. Dr. Philipp Sasse, Bonn

Pause

  • Musik, Mathematik und Numerik
    Jun.-Prof.'in Dr. Karen Veroy-Grepl, Aachen
  • Musikalischer Beitrag
    J. Cage, String Quartet in Four Parts
    e-mex Streichquartett
  • Ästhetische Urteile über technisierte Musik
    Dr. David Schweikard, Münster

Pause

  • Podiumsgespräch „Musik, Technik und Komposition heute“
    mit den Komponisten
    Professor Manfred Trojahn, Düsseldorf
    Enno Poppe, Berlin
    Dr. Gordon Kampe, Essen

    Moderation:
    Dr. Dominik Höink
  • Uraufführung „Fancy Island“
    für Streichquartett und Elektronik
    von Dr. Gordon Kampe

nach oben